03641.62840 040

Beratungszeiten: Mo – Fr 8.00 – 18.00 Uhr

7 Ergebnisse für

Stethoskop

Doppelkopf-Stethoskop Kinder
WESTMED Medical Group
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Grundpreis: 4,63 € / 1 St
4,63 €
3-4 Werktage
- 20% ggü. AVP/UVP¹
VISOMAT medic home M 22-32cm Steth.Blutdr.Messg.
VISOMAT medic home M 22-32cm Steth.Blutdr.Messg.
Uebe Medical GmbH
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Grundpreis: 47,46 € / 1 St
47,46 €
3-4 Werktage
STETHOSKOP Schwestern rot
Asid Bonz GmbH
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Grundpreis: 5,10 € / 1 St
5,10 €
3-4 Werktage
Stethoskop Flachkopf Kinder
WESTMED Medical Group
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Grundpreis: 2,69 € / 1 St
2,69 €
3-4 Werktage
STETHOSKOP Doppelkopf präzision schwarz
TIGA-MED Deutschland GmbH
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Grundpreis: 2,52 € / 1 St
2,52 €
3-4 Werktage
3M Littmann CLASSIC III Monitoring Stethoskop
3M Deutschland GmbH
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Grundpreis: 126,24 € / 1 St
126,24 €
Keine Versandkosten
Nicht lieferbar
TIGA Med Schwesternstethoskop
TIGA-MED Deutschland GmbH
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Grundpreis: 1,51 € / 1 St
1,51 €
3-4 Werktage

Stethoskop

Es gibt wohl keinen Arzt, der nicht über ein eigenes Stethoskop verfügt. Das Stethoskop gehört zu den wichtigsten und meist verwendeten Diagnostikinstrumenten von medizinischem Fachpersonal. Und das nun schon seit fast 200 Jahren. Entwickelt wurde das Stethoskop im Jahre 1816 vom Mediziner René Théophile Hyacinthe Laennec in Frankreich.

Fachlich gesprochen ist das Stethoskop: ein Diagnosewerkzeug zur Beurteilung von Schallphänomenen. Die Untersuchung mit einem Stethoskop nennt man Auskultation. Mit einem Stethoskop lassen sich Töne und Geräusche hören und beurteilen, die in Zusammenhang mit der Herz-, der Lungen- und der Darmtätigkeit entstehen. Mit Hilfe eines Stethoskops kann ein Arzt krankhafte Strömungsgeräusche feststellen oder auch krankhafte Herzgeräusche.

Auch bei der klassischen Blutdruckmessung wird ein Stethoskop benötigt um die sogenannten Korotkow-Strömungsgeräusche zu hören.

Wie funktioniert ein Stethoskop?

Ein Stethoskop besteht in der Regel aus drei Grundelementen:

Im Bruststück befindet sich eine Membran, welche akustischen Wellen aufnimmt. Dadurch wird es selbst in Schwingungen versetzt und gibt diese an die Luftsäule im Stethoskop-Schlauch weiter. Über die Ohrbügel werden die Wellen dann an das Trommelfell des Untersuchenden geleitet. Am Ende des Ohrbügels befinden sich die sogenannten Oliven. Das sind kleine Aufsätze aus Kunststoff, welche die Gehörgänge abdichten und das Wahrnehmen von Störgeräuschen so verhindern.

Stethoskope, die nach diesem Prinzip funktionieren, nennt man Flachkopf-Stethoskope. Es gibt jedoch auch Modelle, bei denen das Bruststück um 180 Grad gedreht werden kann. Sie werden Doppelkopf-Stethoskope genannt, weil sie auf der Rückseite der Membran einen Trichter haben. Dieser Trichter ermöglicht eine bessere Darstellung von Tönen im Tieffrequenzbereich.

Welche Stethoskope gibt es?

Es gibt ganz viele verschiedene Stethoskope. In der Regel bestimmt die medizinsche Ausrichtung über die Wahl des geeigneten Stethoskops. Das bedeutet z.B.: Kinderärzte benötigen ein anderes Stethoskop als Kardiologen.

Stethoskope, die nach diesem Prinzip funktionieren, nennt man Flachkopf-Stethoskope. Es gibt jedoch auch Modelle, bei denen das Bruststück um 180 Grad gedreht werden kann. Sie werden Doppelkopf-Stethoskope genannt, weil sie auf der Rückseite der Membran einen Trichter haben. Dieser Trichter ermöglicht eine bessere Darstellung von Tönen im Tieffrequenzbereich.

Hier eine Auswahl der gängigsten Stethoskoparten:

Akustisches Stethoskop

Akustische Stethoskope gehören zu den Basis-Stethoskopen. Sie sind rein mechanisch aufgebaut und werden dafür genutzt, um Vorgänge und Geräusche im menschlichen Körper hörbar zu machen. Klassische Einsatzgebiete für akustische Stethoskope sind die Blutdruckmessung oder die Untersuchung der Atemwege.

Elektronisches Stethoskop

Neben akustischen Stethoskopen gibt es für anspruchsvollere Untersuchungen die elektronischen Stethoskope. Elektronische Stethoskope sind in der Regel deutlich teurer als akustische Stethoskope, sie bieten jedoch ein Vielfaches an akustischer Verstärkung und können auch Störgeräusche noch wirksamer reduzieren. Außerdem bieten viele elektronischen Stethoskope die Möglichkeit, Körpergeräusche aufzuzeichnen.

Pädiatrie-Stethoskop

Für den Praxisbedarf in der Pädiatrie gibt es größenangepasste Stethoskope, die über eine hohe akustische Empfindlichkeit verfügen. Dabei unterteilt man noch in: Stethoskope für Kinder und Stethoskope für Babys. Mit einem Holz-Stethoskop nach Pinard kann man auch die Herztöne eines ungeborenen Kindes hören.

Kardiologie-Stethoskop

Während akustische Stethoskope im normalen Praxisbedarf (z.B. für’s Blutdruckmessen) meist völlig ausreichen, verwendet man für die anspruchsvollere Diagnostik in Medizin und Praxis meist Kardiologie-Stethoskope. Ihre akustische Verstärkung ist deutlich besser als die von einfachen Stethoskopen.

Schwestern-Stethoskop

Das Schwestern Stethoskop ist speziell auf die Bedürfnisse von Pflegepersonal abgestimmt. Ein Schwestern-Stethoskop ist das beste Instrument für den alltäglichen Gebrauch in der Praxis, wo es beim Blutdruckmessen oder für die Überprüfung anderer Körperfunktionen eingesetzt wird (u.a. Lunge).

Wo kann man Stethoskope günstig kaufen?

Stethoskope bekommt man bei speziellen Fachhändlern. Aber auch spezielle Internet-Shops bieten Stethoskope an. Oft sind Stethoskope online günstiger als im Fachgeschäft und die Auswahl ist im Netz deutlich größer. In einem guten Online-Shop für Stethoskope wird der Kunde bei der Wahl seines Stethoskops genauso kompetent beraten wie in einem Fachgeschäft.