03641.62840 040

Beratungszeiten: Mo – Fr 8.00 – 18.00 Uhr

- 16% ggü. AVP/UVP¹

Abbildung kann von Originalware abweichen

Keine Versandkosten

COMBUR 10 Test Teststreifen

Roche Diagnostics Deutschland GmbH

3-4 Werktage
Grundpreis: 75,81 € / 100 St
Nettopreis: 63,71 €
75,81 €

Combur 10 von Roche sind Urinteststreifen, die der Früherkennung von Störungen und beginnenden Krankheiten dienen. Mit den Combur 10 Urinteststreifen lassen sich 10 verschiedene Parameter bestimmen.

Zahlreiche Störungen der Blutzusammensetzung, des Stoffwechsels oder der Organfunktion sind an der Zusammensetzung des Urins ablesbar. Zur Diagnose oder zur vorbeugenden Untersuchung werden von der pharmazeutischen Industrie seit vielen Jahren einfache Testmethoden entwickelt. Die Handhabung der Tests ist einfach, die Ergebnisbewertung unkompliziert. Auch Verfälschungen des Ergebnisses durch Fremdeinwirkung oder durch Vitamin C sind bei den Teststreifen Combur 10 kaum noch möglich.

Wie wird der Combur 10 Test verwendet?

Der Teststreifen wird aus dem Röhrchen entnommen und das Röhrchen sofort wieder verschlossen. Die verbleibenden Teststreifen könnten durch Licht oder Luftfeuchtigkeit beeinträchtigt werden. Der Teststreifen wird für etwa eine Sekunde senkrecht in einen Behälter mit dem frischen Urin des Patienten getaucht. Alle Testfelder des Streifens müssen mit Urin benetzt sein. Beim Herausnehmen wird überschüssiger Urin an der seitlichen Kante des Streifens am Rand des Gefäßes abgestreift. Nach 60 Sekunden - beim Leukozyten - Testfeld 60-120 Sekunden - werden die Reaktionsfelder mit der beiliegenden Farbskala verglichen. Nach mehr als zwei Minuten sind die Farbveränderungen nicht mehr diagnostisch relevant.

Welche Parameter lassen sich mit den Combur 10 Teststreifen bestimmen?

Die Testfelder der Combur 10 Teststreifen lassen diagnostische Schlussfolgerungen auf verschiedene Messewerte zu.

Leukozyten - Die Anzahl der Leukozyten im Urin gibt Hinweise auf entzündliche Erkrankungen der ableitenden Harnwege oder Tumore.

Urindichte - Die Urindichte zeigt den Verdünnungs- oder Konzentrierungsgrad des Urins an und kann die pathologische Relevanz grenzwertiger Ergebnisse von Teststreifenparametern bestätigen oder entkräften.

pH Wert des Urins - Der pH-Wert des Urins kann auf einen gestörten Säure-Basen-Haushalt oder Harnwegsinfektionen hinweisen.

Nitrit - Der Nitrit-Gehalt des Urins weist z. B. auf Harnwegsinfekte hin.

Protein - Der Gehalt an Proteinen im Urin kann Hinweise auf Nierenerkrankungen oder andere krankhafte Störungen geben.

Glucose - Die Konzentration von Glucose im Urin gibt unter anderem erste Hinweise auf einen gestörten Zucker-Stoffwechsel oder Diabetes.

Keton - Ketone im Urin können auf eine gefährliche Ketoazidose hinweisen.

Urobilinogen - Die Urobilinogen-Konzentration im Urin gibt Aufschluss über eventuelle Lebererkrankungen.

Bilirubin - Der Gehalt an Bilirubin im Urin lässt Rückschlüsse auf eventuelle Erkrankungen der Leber ziehen.

Erythrozyten - Die Anzahl der Erythrozyten im Urin kann Indikator für viele Erkrankungen sein, meist Erkrankungen der Niere oder Tumore.

Preise sind inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand
Aus dieser Kategorie
MULTISTIX 10 SG Teststreifen
MULTISTIX 10 SG Teststreifen 100St Teststreifen
Siemens Healthcare GmbH
Keine Versandkosten
Andere kauften auch